Notfallnummer

Notfallnummer während der Saison

Notfallnummer während der Saisonzeit

Telefon 0151 / 57540525


 

EINLADUNG - VORFÜHRUNG GRÜNLANDTECHNIK

VORFÜHRUNG GRÜNLANDTECHNIK

Schonendes Mähen - Aufbereiten - Schwaden von Grünfutter

Donnerstag, 27. Juni 2019 von 13.30 – 16.30 Uhr

Auf dem Keppler Hof in Schopfloch – Unteriflingen

Beratungsdienst Milchviehhaltung und Futterbau Nordschwarzwald / Gäu e.V. und Familie Keppler

Veranstaltungsort und Parkmöglichkeiten:
Direkt beim Keppler Hof: Brunnenstraße 42
72296 Schopfloch -Unteriflingen
www.keppler-hof.de

Hinweise:

  • Eingeladen: Alle interessierten Landwirte und Grünlandfachleute.
  • Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
  • Es handelt sich um eine Demonstration unter Praxisbedingungen und nicht um einen wissenschaftlichen Vergleich.

Anmeldung: nicht erforderlich.

  • Teilnahme: kostenfrei; Verpflegung wird zum Kauf angeboten.
  • Bildmaterial: Als Teilnehmer sind sie damit einverstanden, dass Sie unter Umständen fotografiert werden und das Bildmaterial von den Veranstaltern weiterverwendet wird.

Weitere Infos und Details zur Veranstaltung bei den Veranstaltern:
Daniel Keppler
Tel: 07443-967369; Mobil: 0172-9106414; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beratungsdienst Milchviehhaltung und Futterbau Nordschwarzwald / Gäu e.V.
Vogteistraße 42 – 46, 75365 Calw

Berater Ulrich Katz
Mobil: 0160/ 96331547; Tel: 07051/ 160 976;
Fax 07051/ 795 976; E–Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für die gesunde Versorgung von Raufutterverwertern hat die Qualität und Hygiene des Grundfutters oberste Priorität! Es gibt eine Menge Stellschrauben in Bezug auf Pflanzenbestand, Bestandesführung, Erntetechnik und Konservierung. Im Rahmen der Maschinenvorführung soll es gezielt um Möglichkeiten gehen, schmutzarme, boden- sowie wassersparende und pflanzenverträgliche Techniken zu zeigen. Spezielle Maschinen für das Mähen, Aufbereiten und Schwaden von Gras werden mit herkömmlicher Technik verglichen.

Geplantes Programm:
13:30 Uhr Begrüßung, Vorstellung und erste Praxisvorführung
14:45 Uhr Vorführpause mit unterschiedlichen Angeboten,

Informationsmöglichkeiten und Experten zu den Themen:

  • Finanzielle Förderung von Messerbalkenschnitt (FAKT)
  • Einfluss der Erntetechnik auf die Silage + Futterqualität
  • Einfluss der Erntetechnik auf den Boden, die Flora & Fauna
  • Besichtigung des Keppler Hof mit Milchviehstall (80 Kühe FV); neuer Heuherberge und „Lernort Bauernhof “möglich
  • Zeit für Besichtigung der Maschinen, Ernte-Ergebnisse, Pflanzenbestand
  • Persönlicher Austausch mit den Herstellern, Besitzern, Anwendern der Maschinen

15:30 Uhr Zweite Runde Mähen, Aufbereiten und Schwaden mit gemeinsamer Beurteilung
16:30 Uhr Fazit und Offizielles Ende der Veranstaltung

Gemäht wird auf konventionellem Dauergrünland mit Hanglage. Es steht ein erster Schnitt Heugras und ein zweiter Silageschnitt zur Mahd an. Angekündigte Maschinen neben der üblichen Technik: Doppelmessermähwerke mit und ohne Aufbereiter; Kreiselmähkombination mit Gummiwalzen-Aufbereiter; Front-Kammschwader; Pickup-Bandschwader...

Die Parzellen der unterschiedlichen Mähvarianten werden bis 10 Tage nach der Veranstaltung ausgesteckt und angeschrieben bleiben. So besteht die Möglichkeit die Reaktion der Gräser sowie den Bestandesschluss zu beurteilen.

Mit freundlicher Unterstützung und Bereitstellung der Maschinen durch:

  • Agrarservice Nordschwarzwald
  • Werner Harr
  • LU Falko Roth
  • Landtechnik Schuler
  • Wepfer Technics
  • Landtechnik Karl Wieland
  • Sowie allen beteiligten Herstellern

Mitveranstalter:

  • Arbeitskreis Mutterkuh Nordschwarzwald-Gäu
  • Die Abteilungen Landwirtschaft der Landkreise CW und FDS

Download als PDF Flyer

Die Zukunft bei Wieland Landtechnik Wittendorf

Mit Stolz können wir allen Kunden der Fa. Wielland mitteilen, dass sich unser Team mit fachlicher Kompetenz vergrößert hat. Unser Kollege Steffen Wieland, hat seine Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker abgeschlossen. Im Fall von Steffen Wieland war dies nicht nur ein Abschluss, sondern einer mit Auszeichnung (denn er hat den ersten Platz als Innungssieger, um nur einen Punkt verfehlt).

Hier noch einmal unseren herzlichen Glückwunsch für diese außergewöhnliche Leistung und einen damit verbundenen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben bei der Fa. Wieland. Somit sind nun beide Söhne des Firmeninhabers im Betrieb in Wittendorf tätig. Das ist, so denken wir, eine gute Ausgangslage für eine erfolgreiche Zukunft. Auch in diesem Jahr wird wieder ein Lehrling gesucht.

Die Firma Wieland hatte mit ihren interessierten Kunden am 07.03.2019 eine Busfahrt nach Lauingen zur Firma DEUTZ-FAHR durchgeführt. Die Teilnehmer waren begeistert von der Besichtigung des neuen Werks. Die Außendienst-Mitarbeiter Marianne Graf und Dieter Eisenbeis von der Firma Wieland haben die Organisation übernommen.
 

Aktuelle Information

Im Jahr 2010 haben wir von der Firma Fischer OHG, in Wittendorf die Halle Am Laiberg 8 erworben. Im Jahr 2014 konnten wir unsere Einweihung des Standortes Wittendorf feiern. Neben Fahrzeuganhängern, Motorsägen und Forstgeräten haben wir eine Ausstellung mit Geräten für den Bereich Haus und Garten aufgebaut.

Mit Wirkung zum 01.06.2014 hat die Firma Wieland Landtechnik die Deutz-Fahr-Vertretung der Firma Barth Landtechnik Schopfloch übernommen und nach Wittendorf verlagert. Durch die Übernahme der bisherigen Barth-Mitarbeiter, können wir Ihnen somit den gewohnten Service für Ihre Traktoren und Anbaugeräte sicherstellen.

Für einen Rundum Service haben wir eine Notfallnummer eingerichtet (0151-57540525) und stehen mit telefonischer Hilfestellung zur Verfügung.

Unser Team wird die kostenlosen Beratung übernehmen, gibt Ihnen Tipps und kümmert sich umgehend um Reparaturservice und Ersatzteile. Somit können, vor allem während der Erntezeit, längere Standzeiten Ihrer Maschinen verkürzt werden. Sollte darüber hinaus schnelle Hilfeleistung benötigt werden, kommt unser Monteur vor Ort . Für Anfahrt und Monteurleistung, außerhalb unserer Geschäftszeiten fällt unser Stundenverrechnungssatz zzgl. 25 % Zuschlag an. Die erforderlichen Ersatzteile werden gesondert berechnet.

Diesen Service mit Zugriff auf unser Ersatzteillager und Techniker werden wir in Zukunft weiter für Sie ausbauen, um bei Maschinenausfällen schnell und kompetent helfen zu können. In unseren Standorten Holzhausen und Wittendorf finden Sie ein großes Sortiment vom Fahrzeugbau, über Forsttechnik bis zu Haus- und Gartenartikeln. Somit wollen wir auch für diese Bereiche Ihr Ansprechpartner sein.

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unseren Ausstellungsräumen. Schenken Sie uns weiter IHR Vertrauen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Wieland Landtechnik

Besucherandrang bei Präsentation

Loßburg-Wittendorf. Modernste Landtechnik und bullige Traktoren besichtigten tausende von Besuchern in Wittendorf. Dort stellte Maschinen Fahrzeugbau Landtechnik Wieland am Ostermontag in der vormaligen oberen Halle von Fischer Landtechnik OHG seinen neuen Betrieb vor. Die Halle am Laiberg 8 hat Karl Wieland junior im Oktober 2010 erworben. Zwischenzeitlich wurde sie saniert und mit einem Büro ausgestattet.

Foto (Schwark): Karl Wieland junior übernahm im April die Barth Landtechnik in Schopfloch. Ab 1. Juni ist auch die Deutz-Fahr-Vertretung am Laiberg 8 in Wittendorf angesiedelt.

Ab dem 1. Mai ist der Betrieb unter der Woche geöffnet. Die Deutz-Fahr-Vertretung kommt am 1. Juni hinzu. Diese erwarb Wieland von Barth Landtechnik in Schopfloch. Das Personal der Schopflocher Firma wird übernommen. Als Besonderheit bietet der Betrieb einen stationären Feldspritzen- und Winden- Prüfstand an, der nach Terminvereinbarung zur Verfügung steht.

Die moderne Technik zog bei der Vorstellung des Betriebs Massen von Besuchern an. "Mit so einem großen Andrang haben wir nicht im entferntesten gerechnet", sagte Karl Wieland junior überwältigt. Kinder konnten auch am Ponyreiten teilnehmen. Für Speis und Trank war bei der Präsdentation ebenfalls gesorgt.

Im Jahr 1957 machte sich Karl Wieland senior in Sulz-Holzhausen selbstständig. Der gelernte Schmied stellte Einachs- und Zweiachshänger her. Hinzu kam der Vertrieb von Landmaschinen, Kleingeräten, Werkzeugen und Schweißgeräten.

Seit 1981 arbeitet Karl Wieland junior im elterlichen Betrieb mit. Er absolvierte 1989 die Meisterprüfung als Kfz-Mechaniker. 1991 machte sich der Junior mit einer neu erbauten Verkaufshalle und Werkstatt selbstständig. Nun kommt der Betrieb in Wittendorf hinzu.

Quelle: Von Lothar Schwark (Schwarzwälder Bote)

bei uns kauft man Kleingeräte, Gartengeräte, Rasenmäher / -roboter, Rasentraktoren
zum günstigen Preis. Das Lieferprogramm umfasst alles in den Bereichen Landwirtschaft,
Forst, Garten und rund ums Haus. Werkstatt mit einem geschulten Team vorhanden.
Unsere Beratung und Kundendienst wird Sie überzeugen.

WIELAND - bei uns gibts kein "geht nicht"

Standort Loßburg-Wittendorf

Karl Wieland
Maschinen, Fahrzeugbau und Landtechnik


Am Laiberg 8
72290 Lossburg-Wittendorf

Tel. 07446 / 917440
Fax. 07446 / 9558442

Notfallnummer in der Saisonzeit
Tel. 0151 / 57540525

E-Mail: wittendorf@karl-wieland.de
internet: www.karl-wieland.de


Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Samstag
8:00 - 13:00 Uhr

Oder nach telefonischer Vereinbarung
( 0171 / 2058739 )

Standort Sulz-Holzhausen

Karl Wieland
Maschinen, Fahrzeugbau und Landtechnik


Lindenstrasse 20
72172 Sulz-Holzhausen

Tel. 07454 / 3272
Fax 07454 / 3298


E-Mail: holzhausen@karl-wieland.de
Internet: www.karl-wieland.de


Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr

Samstag
8:00 - 12:00 Uhr